Kreuzfahrt Navimag

        
      
    

Entdecke die Schönheiten der wenig berührten Parks mit der Kraft des kalten Windes, durchreise die Südroute der patagonischen Kanäle von Puerto Montt bis hin nach Puerto Natales. Lasse den Lärm der Stadt hinter dir und genieße die überragend saubere Landschaft der patagonischen Kanäle. Vom “Reloncavi” Meerbusen, dem Golf von Ancud, der Golf von Corcovado oder der Kanal von “Moraleda” bis hin zu den schönen Spektakel von dem Aufstieg der Küstenbergkette auf der Halbinsel von “Taitao”.

 Eine Fahrt durch den Golf “de Penas” (Mit Mühe) der an die lange Fahrtroute zurückerinnert, wo die Andenkette Reste gelassen hat befinden sich kleine Inseln bedeckt mit Südbuchen (coihues, lengas) und Zwergzypressen. Ein lebendes Zeugnis, das bis hin in das patagonische Eisfeld reicht, wo das Wasser mit den unterschiedlichen Farben Puerto Eden umgibt und die Reisenden begrüßt. Hier ist der Wohnort für die letzten “Kaweskar” (Nomaden des Meeres).

Purto Natales, die Eingangsstadt zu den natürlichen Monumenten des Nationalparks Torres del Paine, das natürliche Monument vom “Milodon” (Riesenfaultier) und dem Nationalpark “Los Glaciares” in Argentinien.