Tango

        
      
    

Tango ist ein echter Ausdruck der Stadt Buenos Aires. Setzt sich in seinen verschiedenen Ausdrucksformen: Komponisten, Interpreten, Poesie und Tanz. Er wurde Ende 1800 geboren, da die Integration von Volksmusik, europäischen Einwanderern und Schwarzen, zuerst in den Randgebieten der Stadt hingerichtet wurde. Dann war es Verschütten, Tango Song erschien, war nach Europa genommen und ließ sich in der Stadt Wesen hegemonialen from 1920-1950 ungefähr.

Nach Jahren eines Silencing durch militärische Regierungen, mit der Wiederherstellung der Demokratie in den 80er Jahren wurde aus dem Tango erholt. Dies ist, wie immer, gibt es eine große Produktion Tango-Musik, Lyrik, Tanz und Orchester.


Der Tango ist sich bis heute in den Texten (vor allem der Slang, woher kommen viele Worte), in der Musik (besonders auf dem Bandoneon, dem die Musik vom Rio de la Plata mit dem melancholischen und etwas mürrischen Ton infundiert Jetzt ermittelt die Tango) und Tanz (beobachtet bei den Shows und übte in den Milongas).